Zurück

Tel +49 40 551 35 86
info@yang-taichi.com

Kurssystem

Interessierte können in den kostenlosen Einführungsstunden einfach einmal unverbindlich “hineinschnuppern”. In den Anfängerkursen können Sie die Grundlagen des Tai Chi Chuan erlernen.

In den Kursen Form Teil 2 sowie Form Teil 3 sowie in allen offenen Kursen kann die gesamte Form erlernt werden. Danach können die inneren Prinzipien, die Waffenformen und die Partnerübungen in den Fortgeschrittenenkursen oder in Sonderkursen erlernt und vertieft werden.

Es finden von Zeit zu Zeit Sonder- und Ferienkurse in Deutschland und im Ausland statt.

Offene und geschlossene Kurse

Es gibt drei verschiedene Kurssysteme in der Schule. In den geschlossenen Kursen lernen alle Schüler den gleichen Stoff (z.B. die erste Bewegung aus der Form) und üben gemeinsam. Das hat den Vorteil, daß die Schüler sich sehr als harmonische und unterstützende Gruppe empfinden.

In den offenen Kursen beschäftigt sich jeder Schüler mit seinem eigenen Thema (z.B. Schüler A lernt Form Teil 1 und Schüler B Teil 2 etc.). Der Lehrer kann sehr individuell auf den Schüler eingehen und ein Einstieg ist jederzeit möglich. Diese Kursform setzt voraus, daß der Schüler selbständig zu üben lernt. Die Atmosphäre ist in den Stunden etwas heterogener. Alle im Kursprogramm mit dem * versehenen Kurse sind “offen”.

Daneben gibt es auch die Möglichkeit durch Personal Training zu lernen. In Einzelstunden oder Kleingruppen ist das Lernen am intensivsten.

Kostenlose Übungsstunden

Zum Üben und Vertiefen des Erlernten oder Nachholen des Versäumten für Anfänger und Fortgeschrittene:

Ausbildung

Stephan Hagen hat es sich zur Aufgabe gemacht, den alten, klassischen Yang-Stil in Deutschland zu verbreiten und bietet deshalb allen Interessenten die Möglichkeit, an einer Ausbildung zum Assistenten, Kursleiter und Tai Chi-Lehrer teilzunehmen. Die Ausbildung erfolgt nach individueller Absprache. Unterrichtet werden die traditionellen Lehrsysteme der Yang-Familie.

Anfang